Augsburg gründet!

Mittwoch, 21.11.2018, 14:00 - 20:00 Uhr
Im Kongress am Park

Intro

„Augsburg gründet!“ – Erfolgsfaktor Networking!
Gründer und Start-ups präsentieren ihre Ideen und Projekte. Experten geben ihr Wissen weiter. „Augsburg gründet!“ bietet die Gelegenheit, sich zu vernetzen, neue Ideen aufzugreifen, sich über Gründer und Gründungsaktivitäten der Wirtschaftsregion zu informieren sowie mit Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen.

Start-ups der Region präsentieren sich
Erleben Sie beim Augsburger Start-up Slam spannende Ideen und entscheiden Sie mit, wer Sieger wird. Neben dem Bühnen-Event bietet die begleitende Ausstellung Gelegenheit, sich von den zahlreichen Ideen und Start-ups in der Region ein Bild zu machen. Seien Sie auch in diesem Jahr mit dabei!

Speaker

Zeitplan

  • ab 13:15 Uhr
    • Foyer
      Registrierung und Empfang
  • 14:00 - 14:10 Uhr
    • Saal baramundi
      Begrüßung
      Eva Weber, Aufsichtsratsvorsitzende IT-Gründerzentrum GmbH und Stefan Schimpfle, Geschäftsführer IT-Gründerzentrum GmbH
  • 14:10 - 14:45 Uhr
    • Saal baramundi
      Podiumsrunde: Digitalisierung: Region zwischen Tradition und Disruption
      Moderation: Stefan Schimpfle

      Teilnehmer_innen der Podiumsrunde:
      • Mirjam Maier, Gründerin und COO Wikando GmbH
      • Prof. Dr. Manfred Uhl, Hochschule Augsburg, Vizepräsident für Studium und Kommunikation
      • Prof. Dr. Daniel Veit, Universität Augsburg, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl Information Systems und Management
      • Christian Lindener, Wayra Deutschland GmbH Accelerator Telefonica
      Mehr Informationen
      Kein Lebensbereich scheint von der Digitalisierung ausgelassen. Algorithmen und Vernetzung bestimmen zunehmend das Geschehen. Die Digitalisierung sorgt nicht nur für zahlreiche Innovationen, sondern auch für gravierende Veränderungen in allen Branchen sowie der gesamten Gesellschaft. Organisationsstrukturen in Unternehmen werden in Frage gestellt, neue Konzepte der Zusammenarbeit eingeführt. Start-ups führen etablierten Unternehmen vor Augen, wie schnell Innovationen auf den Markt gebracht werden können. Müssen sich Unternehmen und ganze Wirtschaftsregionen völlig neu aufstellen? Was sind traditionelle Ansätze heute noch wert? Wie können Gründer, Start-ups, etablierte Unternehmen, Wissenschaft und Lehre die Chancen der Digitalisierung für eine starke Wirtschaftsregion nutzen?
  • 14:45 - 15:45 Uhr
    • Saal baramundi
      Idea und Start-up Slam
  • 15:45 - 16:15 Uhr
    • In der Lounge und im Foyer
      Networking bei kleinen Snacks und Erfrischungen
  • 16:15 – 17:15 Uhr
    • Talkrunde 1
      ACE Augsburg Startup Challenge 2018 – It Takes a Region to Raise a Startup
      • Dr. Nikolaus Seitz, ACE Augsburg Center for Entrepreneurship, Universität Augsburg
      • Darius Moeni, Numa Germany
      • Maximilian Thess, Numa Germany, DataCity Berlin
      Mehr Informationen
      Der Erfolg der Wirtschaftsregion Augsburg profitiert von einem lebendigen Ökosystem, das Technologie Transfer und lokale Gründungskultur fördert. In Zusammenarbeit mit dem Digitalen Zentrum Schwaben, lokalen Unternehmern und Startups sowie Vertretern der städtischen Wirtschaftsförderung und der Landkreise entwerfen Studierende der Universität Augsburg ein Zukunftsmodell der Startup Region Augsburg. Im Rahmen eines mehrstufigen Bootcamps wurden die Projektteilnehmer von dem renommierten Innovationshub NUMA Berlin begleitet. Mit den DataCity Projekten für Paris, Buenos Aires und aktuell Berlin, konnte Numa bereits seine ganze Smart City Expertise unter Beweis stellen. Zusammen mit dem Augsburg Center for Entrepreneurship (ACE) hat Numa nun ein maßgeschneidertes Projektseminar für Augsburg entwickelt. In der Talkrunde werden nicht nur die Ergebnisse des Projektes diskutiert, sondern auch die besten Konzepte von Challenge Teilnehmern präsentiert.
    • Talkrunde 2
      Fliegt sie oder fliegt sie nicht? Ideen auf dem Prüfstand.
      • Daniel und Denis Gibisch, littlelunch GmbH
      • Tobias Seemiller, neonpastell GmbH
      • Raimund Seibold, Boxbote Logistics
      • Christian Siegele, Managing Partner Capnamic Ventures Management GmbH
      Mehr Informationen
      Hat meine Idee wirklich das Zeug zum Durchstarten? Wie kann ich das überhaupt herausfinden? An sich sollte alles recht einfach sein – Gründer und Start-ups müssen nur ermitteln, ob sie mit ihrer Idee genügend Leuten Nutzen bringen und ob sich genügend Menschen finden, die Geld dafür ausgeben würden. Ob eine Idee gut oder schlecht ist, entscheidet schlussendlich der Markt. Namhafte (Mehrfach-)Gründer berichten über ihre Erfahrungen und zeigen, worauf es bei der Umsetzung der Idee ankommt. Ein kleiner Ideen-Check für Mutige bietet u.a. die Möglichkeit, in einem Elevator-Pitch die eigene Idee zu präsentieren sowie Feedback und Tipps einzuholen, worauf bei der Weiterentwicklung der Idee geachtet werden sollte.
    • Talkrunde 3
      Eigenkapital-Finanzierung – richtig aufgestellt von Anfang an
      • Julia Köberlein, kontextLab GmbH
      • Monica Steger, Bayern Kapital GmbH
      • Dr. Marcus Gulder, BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH
      • Markus Schilling, BayStartUP GmbH
      Mehr Informationen
      Das Thema Eigenkapital-Finanzierung spielt in jeder Unternehmensphase eine wichtige Rolle. Dabei steht nicht nur die Frage, wie man an das notwendige Eigenkapital kommt im Fokus, sondern auch welche Form der Finanzierung die richtige ist. Geschäftsmodell und Unternehmensphase spielen eine wichtige Rolle bei dieser Entscheidung. Egal ob eigene Mittel, Crowdfunding, Business Angel oder Venture Capital – Was für den einen von Vorteil ist, kann für den anderen vielleicht in eine Sackgasse führen.

      Erfahrene Kapitalgeber informieren über das Thema Eigenkapital-Finanzierung und stellen dabei Vor- und Nachteile im Zusammenspiel der verschiedenen Möglichkeiten dar. Der Erfahrungsbericht eines Start-ups zum Crowdfunding zeigt, was es zu beachten gibt.
  • 17:15 - 17:45 Uhr
    • In der Lounge und im Foyer
      Networking
  • 17:45 - 18:45 Uhr
    • Saal baramundi
      Podiumsrunde: Networking - Im Idealfall profitieren alle
      Moderation: Stefan Schimpfle

      Teilnehmer_innen der Podiumsrunde:
      • Constanze Ehrt, SinGold Restaurant
      • Katharina Kasarinow, Not Yet Visible
      • Viola Menzel, Startup Teens
      • Heinrich Gärtner, GP-Joule GmbH
      • Christian Siegele, Managing Partner Capnamic Ventures Management GmbH
      • Thomas Wittmann, Augsburger Holzhaus GmbH
      Mehr Informationen
      Gemeinschaften können Großes bewirken und Kooperationen zwischen Unternehmen werden in einer schnelllebigen Zeit immer wichtiger. Gut funktionierende Netzwerke bringen daher einige Vorteile und lassen manches Vorhaben leichter gelingen. Doch für Start-ups und Unternehmensgründer ist es insbesondere am Anfang nicht immer einfach, das richtige Netzwerk zu finden, für sich zu nutzen oder gar ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Etablierte Unternehmen sind noch immer zögerlich bei der Entscheidung mit Start-ups zusammenzuarbeiten. Wie also geht man das Thema an? Namhafte Gründer- und Unternehmerpersönlichkeiten sprechen über ihre Erfahrungen beim Aufbau ihres Netzwerks und geben Tipps, wie man sich am besten positioniert, in ein Netzwerk einbringt oder selbst aufbaut.
  • 18:45 - 19:00 Uhr
    • Saal baramundi
      Bekanntgabe Start-up Slam Publikumsliebling und Preisverleihung
  • ab 19:00 Uhr
    • In der Lounge und im Foyer
      Networking bei kleinen Snacks und Erfrischungen

Tickets

Eingeladen sind Gründungsinteressierte und Ideensuchende, GründerInnen, Start-ups, JungunternehmerInnen und etablierte UnternehmerInnen, um sich von neuen Ideen und Geschäftsmodellen in der Region inspirieren zu lassen und zu vernetzen, sowie alle, die mehr über die Gründerszene in der Wirtschaftsregion Augsburg erfahren möchten.
Die Veranstaltung ist für Besucher kostenfrei. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Anmelden und kostenloses Ticket sichern

Veranstalter

Digitales Zentrum Schwaben Bayerisches Staatsministerium Gründerland Bayern
Stadt Augsburg Landkreis Augsburg Landkreis Aichach-Friedberg
UTG – Der Standort für Umwelttechnologie und Ressourceneffizienz IHK Schwaben HWK Schwaben
Hochschule Augsburg Universität Augsburg ACE

Premium-Partner

aitiRaum – Bestens vernetzt. AWI Treuhand Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH Bayern Kapital Coworking Campus Kreissparkasse Augsburg LfA Förderbank Bayern Stadtsparkasse Augsburg VR Bank Xentral

Weitere Partner

A3 Innovationsfonds Augsburger Allgemeine BARMER B4B Witschaftsleben Schwaben Deutsche Bank AG Gründerwoche – Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Durchblick STARTUP TEENS